26.07.2017

Burgenlinie 572 durch den Hohen Fläming

Am Samstag, 8. April 2017, startete die Burgenlinie Hoher Fläming in die nunmehr 4. Saison. Sie fährt ab Bahnhof Bad Belzig (an der Strecke des RE 7) durch den Naturpark Hoher Fläming in das Flämingstädtchen Niemegk, nach Raben mit der Burg Rabenstein, nach Wiesenburg mit seinem Schloss und dem sehenswerten Schlosspark, zur Burg Eisenhardt in Bad Belzig und schließlich zurück zum Bahnhof Bad Belzig.


Der Burgenbus fährt in diesem Jahr erstmals täglich fünf Mal am Tag bis zum 10. Dezember 2017. Er ist so getaktet, dass ein Umstieg aus und in die Züge aus bzw. in Richtung Berlin und Potsdam möglich ist.


Der Naturpark Hoher Fläming ist eine beliebte Wanderregion. Gleich zwei zertifizierte Wanderwege – der Burgenwanderweg sowie der Internationale Kunstwanderweg – können dank der Burgenlinie in Etappen erwandert werden. Weitere Rundwanderwege in den Orten entlang der Strecke laden zu Erkundungen ein. Zahlreiche Gasthäuser bieten regionale Spezialitäten an.


Radfahrer können ebenfalls die Burgenlinie nutzen. Bis zu vier Fahrräder können auf dem Fahrradträger mitgenommen werden. Eine Voranmeldung ist sinnvoll, da der Platz begrenzt ist.

www.burgenlinie.de

nach oben